Zurück zur Blogübersicht

Die IHK ehrt Top-Azubis

Traditionell zum Jahresende ehrte Die IHK Cottbus wieder die besten Azubis des Abgangsjahres 2018. Dazu lud sie alle engagierten Unternehmen der Region ein, um bei einem gemütlichen Zusammensein die jungen Nachwuchskräfte zu würdigen.

Begrüßt wurden wir in der Alten Chemiefabrik Cottbus von Peter Kopf, Präsident der Industrie- und Handelskammer Cottbus. Er sagte den Gästen, wie wichtig es für jeden jungen Auszubildenden und Umschüler sei, seine Ausbildung mit einem guten Ergebnis zu absolvieren. Jedoch lobte er auch die Betriebe, wie sie ihre Auszubildenden unterstützen, um ihr Wissen an Schulen der Region und dementsprechend an interessierte Schüler weiter zu geben.

Im Anschluss berichtete der mehrfache deutsche Meister, Europa- und Weltmeister im Bahnradsprint, Maximilian Levy, sehr eindrucksvoll, wie gut Parallelen vom Leistungssport zur Ausbildung zu ziehen sind. Er ging dabei auf seine Erfahrungen und Eindrücke ein, die er in seiner Karriere bereits sammeln konnte und die jedem im Saal weiterhelfen können. Egal ob im beruflichen oder privaten Leben. Mit Stolz konnten wir vernehmen, dass unser Ausbildungsengagement dieses Jahr sogar zweimal geehrt wurde. Dazu überreichte Peter Kopf unserer ehemaligen Auszubildenden Selina Wenzke (Dunapack Spremberg GmbH & Co.KG) einen Blumenstrauß, eine Urkunde und ein Präsent für die beste Abschlussprüfung der Industriekauflaute im Abgangsjahr 2018!

Einen großen Anteil an dem Erfolg trägt sicherlich auch ihre Ausbilderin Lisa-Sophie Schubert bei, die ebenso mit einem Strauß Blumen beglückwünscht wurde. Selina Wenzke begann im Sommer 2015 ihre Ausbildung bei der Dunapack Spremberg und trug während Ihrer Ausbildung maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens bei. Deswegen wird sie von ihren Kollegen und Kolleginnen sehr geschätzt. Ihre offene Art, ihre Motivation und ihr hohes Engagement während ihrer Ausbildung verhalfen ihr zu einem Zeugnis mit einer Abschlussnote 1,0!

Leider entschied sich Selina Wenzke auf eigenen Wunsch das Unternehmen aus privaten Gründen nach der Ausbildung zu verlassen.

Nach der Bestenehrung wurden auch das hohe Engagement der Ausbildungsbotschafter der Region und deren Betriebe besonders gewürdigt. Auch hier konnten wir mit unserem Ausbildungsbotschafter Florian Griebner (Papiertechnologe) einen Erfolg verzeichnen. Er wurde für seine zahlreichen Schulbesuche, die er sehr lebendig, interaktiv und außerordentlich interessant gestaltete, besonders von der IHK gewürdigt. Obwohl Florian Griebner mittlerweile ausgelernt hat, möchte er auf eigenen Wunsch und in Absprache mit der IHK Cottbus weiter als Seniorbotschafter fungieren. Wir sind sehr stolz auf unsere beiden Auszubildenden für deren herausragende Leistung sowie auf deren Eifer und Ehrgeiz während der Ausbildung.

Kristin Schütze

Diese Seite benutzt Cookies, um seinen Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Datenschutzerklärung Zum Impressum